The Old Dubliner - Irish Pub

Hamburg-Harburg | Lämmertwiete

PANGEA

Folk



(griech.: pan - alles; gaia - Erde >> alles Land, Ganzerde)

Pangea war der letzte globale Superkontinent der Erdgeschichte. Er existierte als eine zusammenhängende Landmasse vom Karbon bis Jura (etwa vor 200 Mio Jahren), also in der spannenden Epoche, als sich die Dinosaurier entwickelten.
Es gab damals keinerlei Grenzen und das Leben konnte sich frei verbreiten. Ein Anfang ohne Ende... ohne Grenzen...

Das Duo “Marcus & Marco“ verfolgte musikalisch ähnliche Ziele. 1996 waren sie bereits etwa 2 Jahre erfolgreich als Duo unterwegs und wollten mehr. Sie gründeten die FolkRock-Band “Lack of Limits“. Inzwischen hat diese Band die sechste CD rausgebracht, ca. 700 Konzerte bestritten und zählt zu einer der bekanntesten FolkRock-Bands in Deutschland.

Marco und Marcus sind der Ursprung von “Lack of Limits“ , so wie Pangea der Ursprung der Erde ist.

Beide Profimusiker sind multiinstrumental und haben ihr musikalisches Können mit den Jahren weiter ausgebaut.
Als Pangea machen sie traditionellen Folk, Stücke von Pressgang, Lack of Limits, Levellers und anderen Bands, die nicht aus dem Folk kommen wie z.B. Melissa Etheridge, Tori Amus und vielen anderen.

Pangea will sich nicht an ein Schema halten und macht musikalisch, was für gut befunden wird.

Marcus Friedeberg: Gesang, Gitarren, Harp, Didjeridu, Whistles, Percussion, Bodhrán, Headrush
Marco Neumann: Gesang, Bodhrán, Didjeridu, Slideridoo, Whistles, Dudelsack, Bombarde, Percussion


Auftritte: 30.01.2010, 06.09.2014

E-Mail
Anruf
Karte
Infos