The Old Dubliner - Irish Pub

Hamburg-Harburg | Lämmertwiete

CATE EVANS

Rock-Pop


Cate Evens ist eine Künstlerin, die weiß, was sie will. Davon kann man sich auf ihrer kürzlich erschienenen EP „Angel on the Edge“ überzeugen. Die Songs für den Viertracker schrieb die in Brilon geborene Sängerin zusammen mit ihrem Gitarristen Torsten Wördemann (ex-Northern Tales); eine durchaus vielversprechende Mischung.

Besondere Aufmerksamkeit erregen die Rocknummern „Sweeping the Scene“ und „Still on this Side“, bei denen man unweigerlich ins Kopfnicken und Mitwippen verfällt und deren Melodien sich in den Gehörgängen fest fressen.

Begonnen hat die heute 24-jährige ihre musikalische Laufbahn, als sie 1999 nach Hamburg kam, um an der renommierten „Stage School of Music, Dance and Drama“ ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin zu absolvieren, die sie drei Jahre später mit Diplom abschloß. Es folgten kleinere Engagements, bevor sie 2003 ihre Liebe zur Rockmusik entdeckte und die Frontposition der Band „tryant“ einnahm. Mit „tryant“ veröffentlichte Cate 2004 das Album „Best Before“ und spielte bundesweit Konzerte.

Jetzt aber ist das Energiebündel voll und ganz auf Solopfaden unterwegs und wird künftig mit ihrer Band: Marta Lledó - Bass und Daniel Suchefort – Drums (The Blare), nicht nur Deutschlands Bühnen entern.
Von ihrer Live-Qualität konnte sich das Publikum bereits im März '07 überzeugen, als Cate in der TV-Sendung „Frühcafé“ auf Hamburg 1 zu Gast war und eine beeindruckende Unplugged-Version ihrer Ballade „Pardon me“ performte.
Aber nicht nur wegen ihrer fesselnden Stimme lohnt sich eine Konzertbesuch, denn auch optisch zieht das Quartett die Blicke auf sich.








 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos