The Old Dubliner - Irish Pub

Hamburg-Harburg | Lämmertwiete

BSUR

RockPop


Die aus der Schulzeit befreundeten Stephan Kohles und Christian Kahl beschlossen im Jahr 1995 eine Band zu gründen. Beide hatten so viel angestaute musikalische Kreativität, dass eine Bandgründung das einzige Ventil für ihren Schaffensdrang sein konnte. Von Anfang an war klar, dass sie ihre eigene Musik machen werden. So kamen sie auch schnell auf einen akzeptablen Namen, der ihre Gefühle und Lebenseinstellung ausdrückt.

be as you are (bsur) war gegründet. Schnell entstanden ihre eigenen Songs. Von sanften Balladen bis zu groovigen Rockstücken reicht das Repertoire. Die Musik lässt sich nicht so einfach in eine vorgefertigte Schublade stecken. Am besten lässt sie sich mit melodiös gefühlvollem Rock/Pop beschreiben, mit nachdenklichen deutschen Texten, geistanregend, aber nicht schwermüt
ig, positiv intellektuell, aber nicht überschwänglich...

Drei weitere junge Musiker waren schnell von der Idee begeistert und so konnte im Jahr 2001 die erste CD "Enjoy yourself" eingespielt und veröffentlicht werden. Bei regionalen Auftritten konnte die Band auch live begeistern und viele Fans gewinnen.

Im Jahr 2002 folgte dann die Maxi-CD "steh oben". Die Veröffentlichung wurde begleitet von Unpluggedkonzerten bei Radio 1 und Nec-TV, Vor-und Nachberichten in der Presse und mehreren Konzerten.

Über Kontakte zur Film & Fernsehen-Produktionsgesellschaft SamFilm wurde bsur neben den Bananafishbones engagiert, einen Song für den Kinofilm "Die wilden Kerle" (Premiere 03.10.03, Verleih Buena Vista) zu schreiben und einzuspielen. "wild wie wir" ist der daraus entstandene Song.

Im Jahr 2003 wurden mehr als 30 Konzerte gespielt. So auch überregionale Auftritte in Bamberg, Nürnberg und Thüringen. International begeisterten bsur in Paris und Aix en Provence (Zikomm-Festival, 4000 Besucher).

Auch Grossveranstaltungen wie das Schlossplatzfest in Coburg 2003 (30.000 Besucher in 6 Tagen) und das Samba-Festival in Coburg 2003 (300.000 Besucher in 3 Tagen) konnten erfolgreich gemeistert werden.

Bei Bandwettbewerben belegte die Band stets 1. und vordere Plätze.

Im Jahr 2002 wurden die ersten selbstproduzierten Videos zu "divided love" und ein Livevideo zu "loving a star" aufgenommen.


Auftritte: 21.11.2004

E-Mail
Anruf
Karte
Infos